1/3

DAS

EMS-GESUNDHEITSSTUDIO

in LEVERKUSEN

IHRE EXPERTEN FÜR EFFEKTIVES RÜCKEN-, FIGUR- UND BECKENBODENTRAINING

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

+++ AKTUELLES +++

 

Wir haben wieder geöffnet!

Buche JETZT Deinen Termin für 

ein kostenloses Probetraining

zur Terminauswahl

ÄTB_Siegel_final.png
 

EMS Training

Was ist EMS überhaupt?

EMS ist die Abkürzung für Elektro-Muskel-Stimulation. Bei dieser Form des Trainings wird die Muskulatur durch elektrische Reize stimuliert. Dabei werden Nieder- oder Mittelfrequenzen genutzt, die für den Menschen bei korrekter Anwendung ungefährlich sind. Die elektrischen Impulse lösen eine kurze Muskelzuckung aus. Mehrere dieser Impulse hintereinander bewirken eine vollständige Muskelkontraktion, wie sie auch beim klassischen Training entsteht.

Beim EMS-Training werden somit alle großen Muskelgruppen, ca. 90% der Muskelfasern, gleichzeitig trainiert und auch tiefer liegende Muskeln optimal erreicht. Das Training ist hochintensiv, da es wissenschaftlich nachgewiesen fast 20 Mal stärker auf den Körper wirkt als herkömmliches Krafttraining (kurz- und langfristige Trainingseffekte durch mechanische und elektrische Stimulation auf kraftdiagnostische Parameter, Mester, J. & Co, 2008).

EMS = Elektro-Muskel-Stimulation, gibt es in ähnlicher Form bereits seit den 50er Jahren. Die elektrische Stimulation von Muskeln wurde besonders in der Elektrotherapie seit Jahrzehnten hinweg zur Behandlung von chronischen Krankheiten eingesetzt. Die gesundheitliche Situation vieler Patienten konnte dadurch deutlich verbessert werden.

EMS-Training ist besonders bei Menschen beliebt,  die muskulärbedingte Rückenprobleme durch Job oder Kind, im Alltag wenig Zeit oder kein Interesse an einem klassischen Fitnessstudio haben.

 

EMS Vorteile

FIT IN 20 MINUTEN!

Stundenlang im Fitnessstudio war gestern! Körperformen bietet dir das wohl schnellste und effektivste Ganzkörpertraining für deine Fitness- und Gesundheitsziele! Über 90% deiner Muskeln werden bis in die Tiefenmuskulatur trainiert. Das kann kein anderes Fitnesstraining!

IMMER MIT TRAINER

Unsere Fachtrainer holen in 20 Minuten alles aus dir raus. Sie korrigieren und motivieren dich, damit dein EMS-Training auch hocheffektiv ist – immer abgestimmt auf deine Gesundheit und Ziele. Der Fachtrainer an deiner Seite ist der Schlüssel zum Erfolg! Und das Beste ist: das tolle Körpergefühl nach dem Training!

IMMER MIT TERMIN

Hier brauchst du nicht auf das nächste Gerät warten, hier haben deine Trainer schon alles vorbereitet und für dich bereitgestellt. Feste Verabredungen mit deinen Trainern helfen im stressigen Alltag dabei, dir deine Zeit für die Fitness und Gesundheit zu nehmen! So erreichst du deine Ziele garantiert!

 

EMS aus Ärztesicht

Dr. med. Jens Agneskirchner, Orthopäde, int. anerk. Gelenkchirurg, ist vom gelenkschonenden und individuellen EMS Training überzeugt. Besonders positiv kann sich das funktionelle EMS-Beweglichkeits
training bei degenerativen Gelenkerkrankungen auswirken.

Dr. med Bernd Geske,
Sportmediziner und Orthopäde,
empfiehlt EMS Training bei Körperformen bei muskulären Beschwerden aufgrund von Bewegungsmangel, bei Muskelungleichgewichten, Patienten mit Rückenbeschwerden und Patienten mit Arthrose, z.B. bei Knie-Arthrose.

EMS bei konkreten Diagnosen

SCHULTERARTHROSE

KNIEARTHROSE

RHEUMA

 

EMS Trainingsziele

Rücken kräftigen

Schmerzen lindern und Gelenke schonen


 

Gesund abnehmen

Natürlich straff und schlank in jedem Alter


 

Fit bis ins hohe Alter

Muskeln aufbauen und Herzleistung steigern


 

Rückbildung nach der Schwangerschaft

Zurück zur Wohlfühlfigur nach der Schwangerschaft


 

Zeit sparen

Minimaler Zeitaufwand mit maximalen Erfolgen


 

Golfspiel verbessern

Mobilität, Kraft und Stabilität für das Hobby verbessern

für weitere Informationen zum Golfspiel HIER klicken


 

 

Hinweise

Kontraindikationen

Für bestimmte Erkrankungen darf kein EMS Training, ohne eine ärztliche Sportfreigabe für das EMS Training erfolgen. Folgende Erkrankungen und Diagnosen sind davon betroffen:

Epilepsie, Herzschrittmacher, schwere Durchblutungsstörungen, Bauchwand- oder Leistenhernie, Tuberkulose, Tumor-Erkrankungen, Arteriosklerose im fortgeschrittenen Stadium, arterielle Durchblutungsstörung, schwere neurologische Erkrankungen, Diabetes Mellitus, fiberhafte Erkrankungen, akute bakterielle oder virale Prozesse, offene Blutungen/Wunden, starken Blutungsneigungen (Hämophilie), Defibrillatoren, Schwangerschaft, starkes und krankhaftes Übergewicht.

Sportfreigabe & Unbedenklichkeitserklärung für den Arzt

Bitte vereinbare erst nach der Freigabe des Arztes einen Termin für ein Probetraining bei uns im Gesundheitsstudio. Das Dokument ist vom Arzt ausgefüllt, sowie unterschrieben und abgestempelt mitzubringen.

zum Download: EMS Training Unbedenklichkeitserklärung (pdf-Dokument)